books: 360470

This data as json

id isbn isbn13 title series series_position pages publisher publication_date description image_url
360470 3596200199 9783596200191 Das Urteil und andere Erzählungen     137 Fischer 1989-05-03 »Allzu leicht ist man geneigt, auf den Wegen der Ausdeutungen zu vergessen, daß es sich im Fall Kafkas in erster Linie um einen Dichter handelt, um einen Prosakünstler - einem Kleist oder Hebel verwandt und vergleichbar -, der nur mit höchsten Maßstäben zu messen oder der, genauer, selber ein Maßstab ist. Seine Gestalten und ihr Verhalten sind bei aller Exzentrizität des Standpunktes, von dem aus sie gesehen werden, von einer so unmittelbar bezwingenden Richtigkeit und Evidenz, daß ihnen unerschöpfliche Sinnfülle zuzuströ-men scheint. Weit davon entfernt, einsinnig allegorisch oder symbolisch gemeint zu sein, stellen sie sich vielmehr als wunderbar genau erfundene Detektoren zur Erkundung des Verborgenen dar. Nur darf man sie nicht bei ihren Worten nehmen wollen, die jeweils bereits entstellt aufgefangene, nach einem fehlerhaften Code entschlüsselte Meldungen, immer nur Ansichten, Meinungen, Vermutungen sind. Ihre Zeugniskraft liegt allein in dem Anschein der Wahrheit, der an ihnen sichtbar wird: ›Unsere Kunst ist ein von der Wahrheit Geblendetsein: Das Licht auf dem zurückweichenden Fratzengesicht ist wahr, sonst nichts.‹« Friedhelm Kemp https://i.gr-assets.com/images/S/compressed.photo.goodreads.com/books/1519040833l/360470._SX98_.jpg

Links from other tables

Powered by Datasette · Query took 1.96ms